Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Charlotte de Witte at Rotunde Bochum

3. Februar: 22:00

Charlotte de Witte ist in diesem Jahr kometenhaft zu einer der globalen Superstars des Techno aufgestiegen. Als DJ und Musikproduzentin begeistert sie mit forderndem Sound und sanfter Persönlichkeit ausverkaufte Festivals und Clubs. Kritiker und Fans wählten die junge Belgierin zum Newcomer des Jahres (z. B. im Groove-Magazin) und das Gesicht der 25-Jährigen ziert das Cover des weltweiten „DJ Mag“ als „Techno’s next generation superstar“. Die Heldin des jungen Techno spielt am Samstag, dem 3. Februar, in der Rotunde Bochum ein exklusives Techno-Set.

Mit 17 Jahren begann Charlotte de Witte ihre Lieblingstracks zu Tapes zusammen zu mixen. In die Öffentlichkeit trat sie zunächst mit dem Namen „Raving George“, um als eine DJ nicht den gängigen Vorurteilen zu unterliegen. 2017 führt sie bereits in den namhaften DJ-Bestenlisten vor Ben Klock (Berghain), Nina Kraviz, Adam Beyer, Gerd Janson, Roman Flügel und weiteren. Seit vier Jahren produziert de Witte Musik selber. Ihr Track „Closer“ auf dem Label „Mary Go Wild Black“ gilt als einer der großen Hits des Jahres. Der Sound von Charlotte de Witte ist dunkel, kompromisslos, verführerisch und futuristisch, geboren in den Underground-Clubs. Sonst spielt die Ausnahmekünstlerin vor zehntausenden Ravern in Südamerika, Asien, Russland, den USA und Metropolen der Welt. Am 3. Februar spielt de Witte jedoch eines ihrer raren Clubsets im persönlichen Rahmen der Rotunde Bochum.

Unterstützt wird sie dabei vom Dortmunder DJ, Partmacher und Technoproduzenten Alex Blank sowie von Shaleen aus der Nachbarstadt Essen. Im Blank Kollektiv rocken die beide Techno erfolgreich in den Underground-Technolocations des Ruhrgebiets. Ebenfalls auf dem großen Rotunde-Floor sind mit Druck & Klang ein Duo an den Decks zu erleben, welches die Bochumer und Dortmunder Off-Partyszene mit ihren Aktivitäten bei Spontan Bochum und Tabula Rasa Dortmund verbindet. Speziell für die Clubnacht mit Charlotte de Witte wird ein spezielles Soundsystem die Tänzer in den auditiven Flow bringen.

Das junge und wohl aufstrebenste Kollektiv der hiesigen Techno- und House-Offlocation-Szene namens Tabula Rasa bespielt mit House und TechHouse den zweiten Floor der Rotunde. Das frische Kollektiv schickt Cadnap und Radstone mit ihrer Clubmusikdefinition an die Plattenteller. Als Gast ist Pottkind, selbstredend aus Berlin, mit am Start auf dem Tabula-Rasa-Floor.

 

Tickets unter:   https://rotunde.ticket.io/nqdert7l/?

Details

Datum:
3. Februar
Zeit:
22:00
Veranstaltungkategorie: