Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Herausforderung Zukunft – mit Eugen Drewermann

23. Oktober: 19:00 - 22:00

Herausforderung Zukunft ist ein bildungspolitisches Projekt, welches unter Schirmherrschaft der Friedensnobelpreisträger Shimon Peres und Erzbischof Desmond Tutu steht und am Dienstag, dem 23. Oktober, mit dem Gast Jürgen Drewermann ab 19 Uhr in die Rotunde Bochum bei freiem Eintritt lädt. Das Projekt wurde im Sommer 2007 im Rahmen einer Konferenz in Bochum gegründet und sieht sich als Bindeglied zwischen Politik, Medien und Zivilgesellschaft, erörtert aktuelle Fragen auf regionaler Ebene.

Drewermanns inhaltliche Ansätze wie rhetorische Fähigkeiten haben ihn zu einem viel gefragten Redner und Kommentator gemacht. Vorträge hat er in deutschsprachigen Ländern, in Italien, Frankreich, den Niederlanden, Kanada, den USA, Mexiko und Brasilien gehalten. Drewermann ist oft Gast in Talkshows und hatte seit eine eigene Talkradiosendung namens Redefreiheit und schreibt für die Wochenzeitung Freitag. Jürgen Drewermann kommt aus einer Bergarbeiterfamilie in Bergkamen und ist ein bekannter deutscher Theologe, Schriftsteller und Psychoanalytiker sowie ein ehemaliger römisch-katholischer Priester. Er ist wohl der berühmteste Vertreter der tiefenpsychologischen Glaubensauffassung und ist als kirchenkritischer Publizist tätig. Drewermann gelingt es bei seinen Vorträgen, Distanzen zu überwinden und persönliche Betroffenheit hervorzurufen.

Herausforderung Zukunft möchte eine Plattform für einen niveauvollen Dialog bieten. In den letzten Jahren konnte Herausforderung Zukunft namhafte Referenten in Bochum begrüßen, darunter S.H. den Dalai Lama, Jimmy Carter, Fürst Albert von Monaco, Hamid Karzai und Christian Wulff, Orhan Pamuk, Martin Schulz, Michail Gorbatschow, Lech Walesa, Shirin Ebadi und Martin Walser.

In Anlehnung an den Grundgedanken der Konferenz und auf Wunsch der Schirmherren finden regelmäßig Herausforderung Zukunft-Reden statt, die sich mit aktuellen nationalen oder internationalen Themen beschäftigen. Zudem werden Workshops an Schulen im Stadtgebiet veranstaltet und Jugendliche ins Gespräch mit Entscheidungsträgern gebracht.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Aufgrund des zu erwartenden Besucherzuspruchs ist eine Anmeldung via Mail erforderlich an office@saschahellen.com.

Link:

https://www.facebook.com/events/2085756541739860/

Karten => Anmeldung (freier Eintritt) erfoderlich unter:r

office@saschahellen.com

Details

Datum:
23. Oktober
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungkategorie: