Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

resonanz #5 – von Frank & Isabelle Pabst

15. Dezember 2021: 20:00

+++ DIE NEUE KONZERTREIHE IN DER ROTUNDE +++
Resonanz [rezoˈnants] (von lateinisch resonare „widerhallen“) bedeutet in der Physik und Technik das verstärkte Mitschwingen eines schwingfähigen Systems. Generell ist damit gemeint, dass zwei schwingungsfähige Körper miteinander in Beziehung treten. Dies ist ein menschliches Grundbedürfnis und eine Grundfähigkeit. Diese Konzertreihe fokussiert sich auf ein weiteres Grundbedürfnis des Menschen: Die Musik. Gemeinsam mit jungen zukunftsweisenden Künstler*innen aus ganz Deutschland wollen wir die unterschiedlichsten Genres auf die Bühne der Rotunde bringen um uns miteinander zu einer großen Resonanzwelle zu verbinden.

 

Am Mittwoch 15/12/2021 begrüßen wir von Frank und Isabelle Pabst in der ROTUNDE.

 

Von Frank – für euch! Ob ‚Joachim Gummibär‘, der ‚Arme Junge‘ oder der Namensgeber ‚Frank‘. Eine Menge sagenumwobener Figuren betreten mit Von Frank die Bühne. So andeutungsvoll die Texte, so konkret die Musik, so zwischen Funk und Psychodelischem. 
Diese Band kennt sich schon lange, verschiedene ehemalige Bands und Projekte, Bühnenerfahrung, aber vor allem die Freund*innenschaft zueinander und zur Musik brachte sie 2019, kurz vor Beginn der Pandemie, zusammen.
Außer Ihren Sinn für teils absurden Humor teilen die fünf Musiker aus Bochum noch eine tiefe Zuneigung zu The Whitest Boy Alive, King Gizzard & the Lizard Wizard, den Parcels uvm. 
Wessen Beine bei diesen Namen schon tanzbereit zucken, sollte das Konzert nicht verpassen!

 

Isabelle Pabst braut Mini-Thriller im Gewand von Popsongs. Sie erzählt Geschichten von weiblichen* Charakteren und besingt deren Geheimnisse. Genau auf die dunklen Ecken ihrer Wahrheiten wird hier musikalisch die Taschenlampe gehalten und entschieden hineingesehen in die psychischen Abgründe und Zwiespalte der Figuren. Die Songs erzählen von Befreiung, vom Abschied und letztlich von der Befriedung mit dem eigenen Leben. Dabei sitzt Pabst gefühlt direkt auf deiner Bettkante, morgens um 4.00 Uhr. Sanft aber bestimmt nimmt sie dich bei der Hand und führt dich durch einen Vergnügungspark von Zuständen. Nur dass der unter Wasser ist und in jedem Karussell eine Falltür steckt, die dich in die Tiefe zieht. Dort unten wabert der Bass und lässt dich mit den Fragezeichen tanzen. Irgendwo weint ein Klavier im Dunkeln. Synthesizer, Spieluhren und eine Stimme. Hildegard Knef trifft Einstürzende Neubauten, trockene Beats und slawische Folklorerhythmen.
Nach zwei Platten mit ihrer Band Tired Eyes Kingdom zeigt die Kölner Musikerin erstmals ihr Solo-Debut und liefert Weird Chanson, Broken Word und Psycholore.

Das Event wird zusätzlich live gestreamt.
Initiiert durch die KEINDRAMA-GbR.
AK 15€/10€ ermäßigt.
2G+ EVENT

Details

Datum:
15. Dezember 2021
Zeit:
20:00