Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadt.Land.Smart – Jahrestagung des Netzwerks Energiewirtschaft

9. Mai: 9:00 - 17:00

Urbane und kommunale Energielösungen müssen heute integriert gedacht werden. Nur durch siloübergreifende Vernetzung und smartes Management können Ressourcen optimal genutzt werden und die Lebensqualität der Bürger in allen Facetten verbessert werden. Es ist wesentlich, dass Lösungen heute ganzheitlich und umfassend geplant und umgesetzt werden. Smart City Strategien und Konzepte bedürfen somit einer ressort -und branchenübergreifenden Zusammenarbeit. Private und öffentliche Einrichtungen müssen gemeinsam an einem Strang ziehen. Dies führt zu neuen Herausforderungen, die gleichzeitig große Chancen für unsere Stadtwerke und die Städte und Kommunen sind.

In NRW wurden viele dieser Chancen bereits ergriffen. In keinem anderen Bundesland haben so viele Kommunen Smart City-Initiativen gestartet wie hier. Die Jahrestagung beleuchtet erfolgsversprechende Smart City-Initiativen und welche Rolle Stadtwerke, Kommunen und die Privatwirtschaft bei der erfolgreichen Umsetzung von Projekten einnehmen können. Hierzu diskutieren Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft neue Ansätze sowie die notwendigen Rahmenbedingungen zur Umsetzung von Energielösungen in der Stadt und auf dem Land.

Es erwarten Sie u.a. Vorträge von Marlies Diephaus (Leiterin der Gruppe Energiewirtschaft und -technik des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes), Dietmar Spohn (Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum), Nadja Gläser (Mobility Innovation Group Manager , Ernest & Young) sowie Manfred vom Sondern (Chief Digital Officer der Stadt Gelsenkirchen). Im zweiten Teil der Veranstaltung werden wir Ihnen folgende spannende Smart-City Projekte aus NRW im Rahmen eines World-Cafés vorstellen:

  • Smartes Parkplatzmanagement im öffentlichen Raum
  • Sensorik und Datenerhebung mit intelligenten Straßenlaternen
  • Open Data für die smarte Stadt von morgen
  • Wasserstoffbusse für den ÖPNV
  • Möglichkeiten von AI und Blockchain für das Energiemanagement in der Stadt
  • Usw.

Um die Chancen smarter Innovationen für unserer Städte auszuschöpfen, bedarf es einer Vernetzung von Akteuren weit über Fachgrenzen hinweg. Hier setzt unsere Tagung an. Seien Sie dabei, vernetzen Sie sich und diskutieren Sie mit.

ANMELDESCHLUSS

Anmeldeschluss ist der 30.4.2019 hier geht´s lang:

https://www.energieagentur.nrw/netzwerk/energiewirtschaft/stadt.land.smart_jahrestagung_des_netzwerks_energiewirtschaft

GEBÜHR

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Details

Datum:
9. Mai
Zeit:
9:00 - 17:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

EnergieAgentur.NRW

Veranstaltungsort

Rotunde
Konrad-Adenauer-Platz 3
Bochum, NRW 44787 Deutschland
+ Google Karte