Tag: DrumnBass

Soul In Motion

Soul In Motion gilt als eine der aufregendsten Clubnächte Londons und ist mit den weltbesten Drum and Bass-DJs auf dem europäischen Festland ab dem Sommer 2017 regelmäßig zu Gast in Bochum. Mit Bailey kommt am Samstag, dem 7. Oktober, ab 23 Uhr einer der vielseitigsten, sympathischsten und gefragtesten DJs der englischen Clubkultur in den historischen Bahnhof am Bermuda3eck. Seit den Anfangszeiten von Drum and Bass im Jungle ist Bailey einer der führenden Protagonisten des einflussreichen Musikgenres und weiß an den Plattentellern mit dem Stimmungsspiel zwischen warm-melodischen Stücken, perkussiven Ausflügen, futuristischer Beatscience, verschollenen Klassikern, exklusiven Neuproduktionen und Partymonstern die Tänzer zu begeistern. Zu Gast sind die jungen DJs der aufstrebenden Microgravity-Crew mit ihrer deepen, tanzbaren wie innovativen Drum and Bass-Philosophie mit am Start. Sie kommen aus einem der besten Underground-Clubs des Ruhrgebiets, dem Essener Goethebunker. Unterstützt werden Bailey und Microgravity von den deutschen Soul In Motion-Resident-DJs Dash (Juicy Beats) und cYpher (Bassassassins).

Die Reihe SOUL IN MOTION mit neuer Residenz in Bochum steht bei Fans elektronischer Musik für innovative und frische Sounds mit Seele, treibende Breakbeats und warmen Bass. Ihre Macher, Bailey (Metalheadz, C.I.A.) und Need For Mirrors (V Records, Shogun Audio), laden befreundete Stars der Szene ein und nutzen den eher intimen Clubrahmen, um in ausgedehnten DJ-Sets das Genre abseits von Stadion- und Festivalauftritten tief, neu und seelenvoll auszuloten. Diese Idee und die offen-entspannte Stimmung auf den Partys brachte Soul In Motion mehrfache Nominierungen und den Ruf als einer der besten Clubnächte der Welt ein.

 

Eintritt: 7 Euro


Soul In Motion

Eine der besten Clubnächte Londons zieht in die Rotunde Bochum ein

Mit SOUL IN MOTION zieht eine der weltweit renommierten und aufregendsten Clubnächte Londons ab Samstag, dem 1. Juli, in die Rotunde Bochum ein. Vier Mal im Jahr gibt es dann die größten Stars der Drum and Bass-Szene nah und anders zu erleben. Im vergleichsweise intimen Clubrahmen gibt es innovative und frische Sounds mit Seele, treibenden Breakbeats und warmen Bass von den Weltstars der Eletronikszene zu hören. Zum Start der Soul In Motion-Dependance am Samstag, dem 1. Juli 2017 (23 Uhr) kommt mit STORM (Metalheadz) die international beste DJane der Welt nach Bochum. Storm überzeugt seit über 20 Jahren durch technische Brillanz sowie eine vielseitige Musikauswahl hinter den Plattentellern und machte die englische Clubmusik Drum and Bass global bekannt. Ihre Auftritt in Dortmund 1996 prägte die Entwicklung der hiesigen Clublandschaft mit. Nach über 20 Jahren kehrt die DJ-Ikone speziell für ihren Gig in der Rotunde ins Ruhrgebiet zurück.

Soul In Motion wurde von Bailey (BBC Radio 1, Ministry Of Sound, Blue Note) und Need For Mirrors (V Records, Shogun Audio) in London initiert. NEED FOR MIRRORS wird in Bochum seine klaren-technoiden Sounds in Kombination mit Reggae-Sprengseln, scharfen Beats, futuristischem Gefühl und wohligen Subbässen präsentieren. Als Gastgeber bringt es internationale Stargäste und regionale DJ-Größen aus dem Drum and Bass-Kosmos zusammen.In der Rotunde werden die DJs aus dem Königreich durch die Lokalmatadoren Dash (Juicy Beats) und cYpher (Bassassassins) unterstützt.

Eintritt: 10 Euro