Tag: Rotunde

Rottstr 5 Theater Bochum – Das Tagebuch von Edward dem Hamster ( 1990-1990)

Rottstr 5 Theater Bochum – exklusive Action-Lesung zur Eröffnung der Rotunde

 

Das Tagebuch von Edward dem Hamster (1990-1990)

nach Miriam Elia und Ezra Elia

mit Lukas Vogelsang

Einrichtung: Hans Dreher

Exklusiv für die Eröffnung der Rotunde präsentiert das Rottstr 5 Theater die Geschichte von Edward dem Hamster als Action-Lesung.

Das Tagebuch eines Hamsters über sein unglückliches Leben als Haustier zwischen Käfigstäben und Futternapf. Als existenzialistischer Tagebuchschreiber erzählt Edward von seiner Verachtung für das Hamsterrad, die frei umherlaufende, aber geistig eingesperrte, Familienkatze und dem Streben, seinem kurzen Leben eine tiefere Bedeutung zu verleihen.

 

Montag. Mein Name ist Edward, und ich bin ein Hamster.

 

Dienstag. Heute kam der Tierarzt. Er hat mich angefasst. Offenbar bin ich eine Frau.

 

Mittwoch. Doch keine Frau. Ich habe nachgesehen.

 

Donnerstag. Habe heute beschlossen, das Rad nicht mehr zu benutzen.

 

Freitag. Sie können mir die Freiheit nehmen, aber niemals die Seele …

 

 

Das Tagebuch von Edward dem Hamster (1990-1990)

 

Eine Produktion des Rottstr 5 Theaters Bochum

Dauer: 30-45 Minuten

Abendkasse: 7 Euro (kein Vorverkauf)

 

 

 

Die Eröffnungswoche wird mit freundlichem Dank der Rotunde an e-c-c-e (european centre for creative economy) ermöglicht durch die Unterstützung vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

 

 

 


Open Day-Rotunde Re:Opening

Rotunde – Open Day
Zum Tag der offenen Tür lädt die Rotunde Bochum, Konrad-Adenauer-Platz 3, am Donnerstag, dem 15. Juni, ab 13 Uhr ein.
Bei freiem Eintritt können alle Interessierten die tags zuvor mit der Yum Yum-Party eröffnete und frisch sanierte  Kulturspielstätte zwischen
Bermunda3Eck und Viktoria-Quartier besuchen.
Ab 15 Uhr gibt es Habibiness und Vibes aus aller Welt mit Guy Dermosessian (Kalakuta Soul) an den Plattentellern.
Dazu gibt das Rotunde Restaurant bei kühlen Drinks einen Ausblick auf seine kulinarische Auswahl.
Ab 19 Uhr gehören die Innenräume der Rotunde dem zahlenden Konzertpublikum von
Karsten Riedel & Die Schneydboys (14 Euro, nur Abendkasse), während es draußen bis 22
Uhr mit dem Chillen weitergeht. You are welcome.
Die Eröffnungswoche wird mit freundlichem Dank der Rotunde an e-c-c-e (european centre for creative economy) ermöglicht durch die Unterstützung vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

RAFAEL CORTÉS

Als einer der weltbesten Flamencogitarristen gilt Rafael Cortés, der im Rahmen der Festwoche zur Eröffnung der Rotunde am Donnerstag, dem 22. Juni ab 20 Uhr, seine technische Brillanz und musikalische Sensibilität im Zusammenspiel mit Gitarre, Gesang, Tanz und Cajón unter Beweis stellen wird. Das leidenschaftlich-rhythmische Element kommt dabei ebenso zur Geltung wie besinnliche Momente voller Gefühl und Spannung, gespeist aus den Klangwelten der traditionellen Musik Andalusiens. Packende Ausflüge zu den Klängen der Alegría, zu Rumba und Tango, aber auch zu den modernen Flamenco-Genres wird es geben und die Zuschauer in eine andere Welt entführen. Neben umjubelten Auftritten mit den Fantastischen Vier, kann Cortés auch auf Kollaborationen mit Superstars wie Paco de Lucia oder Al Di Meola zurückblicken. Für diesen magischen Augenblick des Konzertes mit Rafael Cortés wird in der Rotunde die Zeit still stehen.

 

Die Eröffnungswoche wird mit freundlichem Dank der Rotunde an e-c-c-e (european centre for creative economy) ermöglicht durch die Unterstützung vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.